Stellenausschreibung

als Freiflächen- und Städteplaner/in (m/w/d)

Stellenausschreibung

Bei der Gemeinde Spiesen-Elversberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt,

die Stelle

Freiflächen- und Städteplaner/in (m/w/d)

im Rahmen einer Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von zurzeit 39 Stunden zu besetzen.

Die Eingruppierung erfolgt je nach Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Die Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere:

· Planungsaufgaben (Planung und Gestaltung von Freianlagen sowie grundhafter Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen, Unterstützung und Überwachung von externen Projekt- und Teilprojektbeauftragten, Verkehrsplanung, städtebauliche Rahmenplanung etc.)

· Natur- und Umweltaufgaben (Erarbeitung kommunaler Umweltleitpläne, Durchführung von Umweltverträglichkeitsprüfungen, Baumschutz, Land-, Wald- und Forstwirtschaft etc.)

· Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen

· Erstellung von Konzepten, Stellungnahmen, Gewährung von Zuschüssen etc.

· Aufgaben der Friedhofsverwaltung

Einstellungsvoraussetzungen sind:

· Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur, Stadtplanung, Raumplanung, Stadt- und Regionalplanung, Städtebau/Stadtplanung oder ein verwandtes Studium der räumlichen Planung mit Schwerpunkt in einem der zuvor genannten Bereiche

· Fundierte Kenntnisse im städtebaulichen Entwurf und in der visuellen Darstellung städtebaulicher Entwicklungskonzepte

· Kenntnisse im Honorar- und Vergaberecht (VOL, VOB, HOAI)

· Mehrjährige Berufserfahrung

· Vorhandene Mobilität (Führerschein und eigener PKW)

· Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der regulären Arbeitszeiten, z.B. Teilnahme an Sitzungen des Gemeinderates und seiner Ausschüsse

· Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

· Selbständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit und Kommunikative Kompetenz

· Eigeninitiative, Team- und Konfliktlösungsfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft und sicheres Auftreten

· Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, Geoinformationssysteme, Bauverwaltungsprogramme)

· Wünschenswert wären Erfahrungen im kommunalen Bereich

Wir bieten Ihnen:

· Eine verantwortungsbewusste, interessante und vielseitige Tätigkeit in einem innovativen Umfeld

· Flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung

· Arbeitsplatzsicherheit

· Tarifliche Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt)

· Vielfältige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung

· Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Einstellung erfolgt im Bau- und Umweltamt der Gemeinde Spiesen-Elversberg.

Angaben über ehrenamtliche Tätigkeiten werden erbeten.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bei der Gemeinde Spiesen-Elversberg besteht ein Frauenförderplan. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Tätigkeitsnachweise) unter Verweis auf diese Ausschreibung senden Sie bitte bis spätestens Donnerstag, den 28.01.2021, an die Gemeinde Spiesen-Elversberg, Hauptstraße 116, 66583 Spiesen-Elversberg.

Da die eingereichten Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden, bitten wir auf die Übersendung von Originalen, Klarsichthüllen, Schnellheftern u. Ä. zu verzichten. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet. Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten können nicht erstattet werden.

gez.

Bernd Huf

Bürgermeister

Logo