Gemeindeverwaltung sucht Wohnraum

zur Unterbringung von Flüchtlingen

Gemeindeverwaltung sucht Wohnraum

Die Gemeindeverwaltung Spiesen-Elversberg sucht im gesamten Gemeindegebiet Mietwohnungen zur Unterbringung von Flüchtlingen. Hintergrund ist die derzeit erhöhte Zahl von Flüchtlingen aus dem Kriegsgebiet der Ukraine, die den Kommunen zur Aufnahme zugewiesen werden. Da die Gemeinde selbst nicht in der Lage ist, eigene Wohnungen für die Flüchtlinge vorzuhalten, wendet sie sich auf diesem Wege an die Vermieter von privatem Wohnraum. Die Wohnungen sollten möglichst möbliert sein. Die Miete übernimmt die Gemeinde Spiesen-Elversberg. Gesucht werden abgeschlossene Wohnungen für 1-2 Personen.

Interessenten, die eine Wohnung zur Unterkunft von Flüchtlingen vermieten möchten, wenden sich bitte an Frau Andrea Wagner, Tel.: (06821) 791-108 oder an Herrn Henning Fremgen Tel.: (06821) 791-104, vom Ordnungsamt (Rathaus, Hauptstr. 116, Zimmer 108 oder 104). Die genannten Ansprechpartner stehen auch für weitergehende Auskünfte zur Verfügung.

Logo