Start des neuen Senioren Quartiersprojektes der Gemeinde Spiesen-Elversberg

in Zusammenarbeit mit der AWO Saarland

Start des neuen Senioren Quartiersprojektes der Gemeinde Spiesen-Elversberg

Am Dienstag, dem 01.12.2020, starten in der Gemeinde Spiesen-Elversberg die beiden ersten unterschwelligen Angebote MOBILE und Pflegenotaufnahme.

Was steckt dahinter?

  • Der Gesundheitszustand eines pflegebedürftigen Angehörigen verschlechtert sich?

  • Sie können als Angehöriger die Pflege wegen Urlaub, Erkrankung oder Überforderung nicht ausüben?

  • Die Versorgung zu Hause ist nach einem Aufenthalt im Krankenhaus ungeklärt?

Die AWO-Pflegenotaufnahme hilft sofort und unbürokratisch.

Sie sind zwar schon ein etwas älterer Jahrgang, möchten sich aber noch bewegen, kommen aber nicht aus ihren 4 Wänden? Dann hilft Ihnen das Projekt Mobile.

Wie ein Mobile (Windspiel) durch einen Luftzug in Bewegung gebracht und gehalten werden kann, möchte die AWO Saarland demenzkranke wie auch hochbetagte Menschen durch gezielte Beschäftigungsangebote in der eigenen Häuslichkeit in Bewegung bringen.

Diese Angebote resultieren aus zahlreichen Gesprächen zwischen der Direktorin der AWO Pflege, Sabine Zapp, und dem Bürgermeister der Gemeinde Spiesen-Elversberg, Bernd Huf, der die Angebotspalette im Bereich häusliche Beratung und niedrigschwellige Betreuung, für seine Bürgerinnen und Bürger, erweitern möchte.

Ab 01. Dezember 2020 stehen Ihnen und ihren Angehörigen die Mitarbeiterinnen der Arbeiterwohlfahrt jeden Dienstag in der Zeit von 9 Uhr bis 13 Uhr im Rathaus in Spiesen (2. OG, Zimmer 208) zur Unterstützung und Beratung zur Verfügung.

Termine können dienstags unter der Durchwahl 06821/791-117 oder täglich unter der mobilen Nummer 0170/3015267 mit den Mitarbeiterinnen der Projekte vereinbart werden.

Mobile wird von Frau Birgit Ludwig betreut, in der Pflegenotaufnahme stehen Ihnen Frau Adelheid Forster und Nicole Portz zur Seite.

In dringenden Notfällen können Sie die Pflegenotaufnahme auch unter der Hotline 0800 255 255 8 erreichen.

Weitere Informationen zu den Projekten MOBILE und Pflegenotaufnahme finden Sie in den beigefügten Flyern.

Im Sommer 2021 - nach erfolgter positiver Projektbescheidung – soll das „Quartiersprojekt Spiesen-Elversberg“ in Zusammenarbeit mit der Arbeiterwohlfahrt, unter Einbindung der örtlichen Vereine, Organisationen und Institutionen richtig an den Start gehen.

Bürgermeister Huf ist sich sicher, durch die zukünftige Angebotspalette die Attraktivität der Gemeinde Spiesen-Elversberg für unsere Seniorinnen und Senioren stetig zu steigern.

Logo