„Alles im bunten Bereich“ - so lautet das Motto der Ausstellung der Lebenshilfe Neunkirchen in der Artotheke Elversberg

Spiesen-Elversberg

„Alles im bunten Bereich“ - so lautet das Motto der Ausstellung der Lebenshilfe Neunkirchen in der Artotheke Elversberg

Die Lebenshilfe Neunkirchen veranstaltete am vergangenen Donnerstag in der Artotheke Elversberg die Vernissage zur Ausstellung „Alles im bunten Bereich“. Die Bilder der Künstler und Künstlerinnen der Lebenshilfe Neunkirchen stammen aus den beiden Förderschulen Eric Carle-Schule Mainzweiler und Rothenbergschule Dirmingen sowie aus den Malgruppen der Galerie Farbtupfer in Spiesen unter der Leitung von Frau Julia Günnewig. Bürgermeister Bernd Huf und Thomas Latz, der Geschäftsführer der Lebenshilfe Neunkirchen, begrüßten die Gäste bei Sekt und Snacks und bedankten sich für das zahlreiche Kommen. Gemäß dem Ausstellungstitel zeigen die Künstler und Künstlerinnen die breite Farbpalette ihres Könnens: sie imitieren, kreieren, ahmen nach, gestalten neu, fantasieren, lassen sich inspirieren und triumphieren.

Die Ausstellung „Alles im bunten Bereich“ ist bis zum 14. Juni 2022 jeden Mittwoch von 14 bis 17 Uhr und jeden Freitag von 12 bis 15 Uhr geöffnet.

Über einen Besuch in Artotheke Elversberg freuen sich die Künstler und Künstlerinnen der Lebenshilfe Neunkirchen sehr.

Logo