Basketballkorb an der Grundschule Elversberg

Spiesen-Elversberg

Basketballkorb an der Grundschule Elversberg

Am ersten Schultag nach den Osterferien gab es für die Kinder der Grundschule Elversberg gleich zwei Überraschungen: Als sie ihren Klassensaal betraten, hatte der Osterhase zunächst eine schokoladige Überraschung für jedes Kind vorbereitet.

Eine noch größere Überraschung wartete dann aber auf dem neuen Schulhof. Dort hatten fleißige Arbeiter der Gemeinde Spiesen-Elversberg während der Osterferien einen Basketballkorb aufgebaut. Die Finanzierung dieses Basketballkorbs wurde durch die großzügige Spende der Eltern einer Schülerin der Pestalozzischule ermöglicht. Durch die sichere Aufstellung dieses altersgemäßen und wetterfesten Basketballkorbs ist der neu gestaltete untere Schulhofbereich um eine weitere sportliche Attraktion reicher. Neben einer Tischtennisplatte, einem Fußballfeld und einem Baumstamm zum Balancieren bietet der Korb damit eine weitere motivierende Sport- und Bewegungsmöglichkeit. So kommentierte ein Viertklässler die Erweiterung des Schulhofs mit den Worten: „Nun kann ich alle meine Hobbies auch morgens in der Pause spielen: Fußball, Tischtennis und Basketball.“

Ursprünglich ging die Anschaffung dieses Basketballkorbs auf einen Antrag des Schülerrats zurück. Passend zum schulischen Leitbild „Eigenverantwortliches Lernen nach individuellen Fähigkeiten“ treffen sich die Klassensprecher:innen der Pestalozzischule regelmäßig mit der Schulleitung, um über Sorgen und Wünsche zu beratschlagen. So wurde dort neben dem Basketballkorb und der Tischtennisplatte auch die Anschaffung von kreativen Pausenspielen wie Springseilen oder Malkreide beantragt. Auch diese Wünsche konnten inzwischen umgesetzt werden. Das neue Highlight ist aber - zumindest bis zur Anschaffung des nächsten Spielgeräts - der Basketballkorb.

Logo