Busschulung der Klassenstufe 5 der Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule

Unsere Schüler erfahren Nützliches und Interessantes zum Busfahren

Busschulung der Klassenstufe 5 der Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule

Der Wechsel an eine weiterführende Schule bedeutet für viele Schüler, dass sie den Schulweg größtenteils mit dem Schulbus zurücklegen müssen. Um unsere Schüler für mögliche Gefahren beim Busfahren zu sensibilisieren, fand am 20.09.21 in Zusammenarbeit mit der NVG für die Klassenstufe 5 eine Busschule statt.

Zu Beginn der Unterweisung empfing Herr Knut von der NVG die Klassen in einem Gelenkbus vor der Schule.

Er erarbeitete mit den Schülern und Schülerinnen eine sichere Verhaltensweise im Bus und das richtige Handeln im Falle einer Notsituation.

Im Anschluss besuchte Herr Kaiser die Klassen in ihren Klassensälen und machte sie auf Gefahren an der Bushaltestelle aufmerksam. Auch über die Folgen einer mutwilligen Sachbeschädigung wurden die Schüler informiert.

Bei der Schulung lernten alle Schüler wieder interessante und nützliche Dinge, die ihnen beim Busfahren helfen werden.

Aus diesem Grund danken wir Herrn Kaiser und Herrn Knut für die informative Schulung.

Logo