Markus Uhl - Bundesförderprogramm

CDU Spiesen-Elversberg

Markus Uhl  - Bundesförderprogramm

810.000 Euro für die Sanierung des Tennisheimes Spiesen und die Umnutzung zu einem Jugend- und Freizeitzentrum! Danke für deinen Einsatz, lieber Markus Uhl!

Aus dem Bundesförderprogramm zur "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" fließen 810.000 Euro an die Gemeinde Spiesen-Elversberg zur Sanierung des Tennisheimes und Umnutzung zu einem Jugend- und Freizeitzentrum. Dies hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages soeben beschlossen.

Dazu der CDU-Bundestagsabgeordnete Markus Uhl, Mitglied des Haushaltsausschusses: "Das Programm ,Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur' zielt auf die Behebung des Investitionsstaus in den Kommunen ab. Auch in dieser Förderperiode können aufgrund der hohen Überzeichnung des Programms nur einzelne Projekte gefördert werden. Daher bin ich sehr froh, dass es mir in intensiven Gesprächen gelungen ist, dass dieses Projekt in meinem Wahlkreis gefördert wird."

Die Sanierung des Tennisheimes und die Umnutzung zu einem Jugend- und Freizeitzentrum in Spiesen-Elversberg ist für die Gemeinde von herausgehobener Bedeutung, da dieser Ort künftig von Jugendliche und junge Erwachsene genutzt werden kann. Hierdurch kann die Gemeinde ein weiteres Angebot schaffen und somit auch für die junge Generation noch attraktiver werden. Die anstehenden dringend benötigten Sanierungen können nun dank der Bundesförderung zügig vorangebracht werden.

Logo